Haben Sie beschlossen, dass es endlich an der Zeit ist, Ihr Unternehmen in New York zu gründen? Mit seiner riesigen Bevölkerung und seiner energiegeladenen Kultur bietet der Empire State eine Vielzahl von Möglichkeiten.

New York kennt viele Unternehmensformen, darunter die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC), die Aktiengesellschaft, das Einzelunternehmen und andere bekannte Formen. Jede hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Die Wahl der Unternehmensform hängt in jedem Fall von den persönlichen und geschäftlichen Bedingungen ab. Das New York Department of State kann Sie bei der Wahl der Unternehmensform nicht beraten und empfiehlt daher dringend, sich vor der Wahl mit Rechts- und Finanzberatern zu beraten.

Die Gründung einer LLC sollte erst nach einer detaillierten Analyse erfolgen. Die folgenden Daten wurden entwickelt, um Ihre Fragen bezüglich der Gründung einer LLC zu beantworten und Sie bei der Einreichung der Satzung zu unterstützen.

Was ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung?

Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (kurz: LLC) ist eine Möglichkeit, ein Unternehmen rechtmäßig zu strukturieren. Eine LLC ist eine Mischform von Unternehmen, die bestimmte Merkmale einer Kapitalgesellschaft und einer Personengesellschaft aufweist. Sie ist so strukturiert, dass sie von den steuerlichen Vorteilen einer Personengesellschaft profitiert und Flexibilität in Betrieb und Management bietet, aber dennoch eine beschränkte Haftung wie bei einer Kapitalgesellschaft hat.

In den USA werden die Gesetze für LLCs von den einzelnen Bundesstaaten überwacht, sind aber in allen anerkannt. Die Gesetze unterscheiden sich zudem von Land zu Land. Normalerweise kann eine Einzelperson eine LLC gründen, und es gibt keine Obergrenze für die Anzahl der Mitglieder.

Wie gründe ich eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung?

Um Ihre LLC zu gründen, müssen Sie die Satzung bei der zuständigen Behörde Ihres Bundesstaates einreichen, häufig beim Secretary of State. Einige Staaten verwenden stattdessen den Begriff “Gründungsurkunde”. In zwei verschiedenen Bundesstaaten, Massachusetts und Pennsylvania, wird das Dokument als “Certificate of Association” bezeichnet.

Besondere Verantwortlichkeiten bei der Gründung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Von den Mitgliedern einer LLC wird erwartet, dass sie eine schriftliche Betriebsvereinbarung annehmen. Die Betriebsvereinbarung ist das entscheidende Dokument, das die Rechte, Befugnisse, Pflichten, Verbindlichkeiten und Verpflichtungen der Mitglieder untereinander und gegenüber der LLC festlegt. Die Betriebsvereinbarung ist ein internes Dokument der LLC und wird nicht vom Department of State katalogisiert. Das Gesetz sagt nichts über die Folgen des Nichtabschlusses einer Betriebsvereinbarung. Beachten Sie, dass das Außenministerium keine Rechtsberatung bei der Erstellung der Betriebsvereinbarung leisten kann.

Die mit der Gründung einer LLC verbundenen Veröffentlichungspflichten

Gesellschaften mit beschränkter Haftung in New York sind verpflichtet, innerhalb von 120 Tagen nach ihrer Gründung eine Mitteilung über die Gründung einer LLC zu veröffentlichen und das New Yorker Veröffentlichungszertifikat für eine inländische Gesellschaft mit beschränkter Haftung beim New Yorker Department of State einzureichen.

Die Schritte zur endgültigen Festlegung der New Yorker LLC-Veröffentlichungspflicht umfassen

  • Eine New Yorker LLC selbst gründen oder einen registrierten Vertreter beauftragen,
  • Veröffentlichen Sie innerhalb von 120 Tagen nach der Gründung der LLC sechs aufeinanderfolgende Wochen lang eine Bekanntmachung in zwei Zeitungen im selben Bezirk, in dem sich der Hauptgeschäftssitz der LLC befindet.
  • Reichen Sie die eidesstattliche Erklärung über die Veröffentlichung, die Sie von den Zeitungen erhalten, zusammen mit einer New Yorker Bescheinigung über die Veröffentlichung für eine inländische Gesellschaft mit beschränkter Haftung beim Staatssekretär ein.
  • Das Veröffentlichungszertifikat, die Einreichungsgebühr und die eidesstattlichen Erklärungen über die Veröffentlichung in den Zeitungen müssen beim New York Department of State, Division of Corporations, One Commerce Plaza, 99 Washington Avenue, Albany, NY 12231, eingereicht werden.

Brauche ich einen Anwalt?

Im Allgemeinen ist bei der Gründung einer einfachen Gesellschaft mit beschränkter Haftung kein Rechtsbeistand erforderlich. Das Büro des Staatssekretariats stellt normalerweise benutzerfreundliche Hilfsmittel zur Verfügung, um diese Aufgabe zu bewältigen. Dennoch können beim Betrieb und der Verwaltung einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung komplizierte formale Fragen auftreten. Daher ist es in diesen Fällen ratsam, einen Anwalt einzuschalten.

Wo bekomme ich ein Siegel?

Das Gesetz über die Gesellschaft mit beschränkter Haftung bezieht sich nicht auf ein Siegel einer LLC. Siegel sind jedoch im Handel und in juristischen Schreibwarengeschäften erhältlich. Denken Sie daran, dass das Außenministerium keine Siegel liefert.

Wie wird eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung besteuert?

Das Unternehmen wird nicht direkt vom IRS besteuert, da eine LLC nicht als eigenständiges Steuersubjekt gilt. Stattdessen wird die Steuerschuld von den Mitgliedern getragen, die sie über ihre Einkommensteuer bezahlen.

Denken Sie daran, dass bestimmte LLCs von der IRS für Steuerzwecke automatisch als Körperschaft eingestuft werden, also stellen Sie sicher, dass Sie wissen, ob Ihr Unternehmen in diese Kategorie fällt. Diejenigen LLCs, die nicht automatisch als Kapitalgesellschaft eingestuft werden, können die Geschäftseinheit ihrer Wahl wählen, indem sie das Formular 8832 einreichen. Das gleiche Formular wird verwendet, wenn die GmbH den Klassifizierungsstatus ändern möchte.

Benötigt eine LLC Lizenzen und Genehmigungen?

Je nach Art der Geschäftstätigkeit und dem Standort muss Ihre LLC möglicherweise weitere lokale und staatliche Geschäftslizenzen erwerben. Sie müssen sich bei den zuständigen staatlichen Behörden erkundigen, um sicherzustellen, dass Sie in Ihrem Staat ordnungsgemäß registriert, lizenziert und zur Geschäftstätigkeit zugelassen sind.

Auswahl eines Namens

Der Name Ihrer LLC muss den Vorschriften Ihres Staates entsprechen. Diese Regeln sind zwar unterschiedlich, aber die meisten Staaten verlangen, dass der Name Ihrer LLC mit einem LLC-Bezeichner, wie z. B. Limited Liability Company, oder einer Abkürzung eines dieser Ausdrücke endet und dass der Name nicht mit dem Namen einer anderen LLC oder einer bereits in Ihrem Staat registrierten Geschäftseinheit identisch ist.

Oftmals können Sie gegen eine geringe Gebühr Ihren LLC-Namen für einen kurzen Zeitraum reservieren, bis Sie Ihre Gründungsurkunde erstellen.

Anleitung zum Ausfüllen der Satzung

Die Einreichung Ihrer Satzung ist wichtig für die Eintragung einer rechtlich etablierten Wirtschaftseinheit. Das Verfahren ist je nach Bundesland unterschiedlich, was bedeutet, dass Sie Ihre rechtlichen Anforderungen im Vorfeld mit Wirtschaftsanwälten abklären sollten. Sie sollten auch sicherstellen, dass Sie alle Anträge auf Dokumente korrekt ausfüllen, um Verzögerungen oder Ablehnungen zu vermeiden.

Befolgen Sie diese Schritte, um einen Gesellschaftsvertrag einzureichen:

  • Wählen Sie Ihren Firmennamen,
  • Laden Sie eine beglaubigte Abschrift des Formulars für die Satzung von der Website Ihres Ministeriums herunter.
  • Einen eingetragenen Vertreter benennen
  • Entwerfen und Unterzeichnen einer LLC-Betriebsvereinbarung
  • Legen Sie fest, ob Sie Mitglieder oder Manager einsetzen wollen
  • Unterzeichnung des Gesellschaftsvertrags
  • Senden Sie das Formular an das Büro Ihres Staatssekretärs
  • Entrichten Sie die entsprechende Anmeldegebühr
  • Sie erhalten eine notariell beglaubigte Kopie Ihrer Satzung
  • Bewahren Sie ein Duplikat der Satzung für Ihre Unterlagen auf.

Zusätzliche Informationen

In vielen Staaten müssen LLCs einen Jahresbericht mit einer Anmeldegebühr einreichen. Die Gebühr für die Einreichung der Satzung beträgt 200 Dollar, in einigen Bundesstaaten können diese Gebühren jedoch erheblich sein und bis zu 800 Dollar pro Jahr betragen.

Die Gebühr kann in bar, per Scheck, Zahlungsanweisung, MasterCard oder American Express bezahlt werden. Schecks und Zahlungsanweisungen sind an das Außenministerium zu richten.

Einreichungsbestätigung

Das Department of State stellt dem Einreicher der Satzung eine genehmigte Einreichungsbestätigung aus. Die Anmeldebestätigung enthält den Anmeldetag, den Namen der GmbH, einen Auszug aus der Satzung und eine Abrechnung der gezahlten Kosten. Die Antragsteller sollten überprüfen, ob diese Informationen korrekt sind. Der Anmeldeschein ist Ihr Nachweis für die Anmeldung. Bitte beachten Sie, dass das Department of State keine Ersatzbescheinigungen für verlorene oder zerstörte Unterlagen ausstellt.

Um Ihre Gesellschaft mit beschränkter Haftung in New York zu gründen, wenden Sie sich bitte jetzt an Ihren Damalion-Experten.