Seite wählen

Damalion Russland Schreibtisch

Geschäfte in Russland

Die Eintragung eines Unternehmens in Russland kann für ausländische Investoren ohne vorherige Geschäftserfahrung eine beängstigende Aufgabe darstellen. Wir von Damalion unterstützen private Investoren und ausländische Unternehmen bei der Gründung ihrer Unternehmen mit höchster Effizienz und Professionalität.

Aus diesem Grund hat sich DAMALION entschlossen, mit verschiedenen lokalen, akkreditierten Experten zusammenzuarbeiten, die Ihnen maßgeschneiderte Lösungen anbieten, um Ihre Chancen auf geschäftlichen Erfolg in Russland zu erhöhen.

Es gibt 3 grundlegende Schritte, die ausländische Investoren durchlaufen müssen, um ein Unternehmen in Russland erfolgreich zu registrieren:
1. Bereiten Sie die Dokumente vor, die für den weiteren Prozess der Unternehmensgründung erforderlich sind. Unsere Experten führen Sie durch den gesamten Prozess, von der Auswahl der Rechtsform bis hin zur Beglaubigung von Dokumenten wie Pässen, staatlichen Registrierungen und vielem mehr.

2. Die Registrierung eines Unternehmens erfordert die rechtzeitige Einreichung der erforderlichen Unterlagen bei den russischen Behörden. Und schließlich hilft Damalion bei der Bereitstellung der erforderlichen Elemente, damit Sie in Russland ein Unternehmen gründen können.

3. Der letzte Schritt umfasst:

    1. a. Herstellung von Firmensiegeln,
      b. Eröffnung eines Bankkontos, und
      c. Einrichtung von Renten- und Sozialversicherungsfonds.

Damalion führt Sie fachkundig durch alle Registrierungsverfahren, ganz gleich, wie einfach oder komplex sie auch sein mögen. Dank unserer umfangreichen Erfahrung mit der Registrierung von Unternehmen in Russland können wir den Prozess für unsere Kunden so stressfrei wie möglich gestalten. Durch unser Netzwerk von Unternehmensregistrierungsdiensten können Sie sicher sein, dass Sie langfristig Zeit und Geld sparen.

Damalion Online

Wir bieten ein umfassendes Tool, das Effizienz und Schnelligkeit bei der Kontaktaufnahme mit Outsourcing-Partnern in Russland bietet. Über unsere Damalion Online-Dienste können Sie administrative und finanzielle Aktivitäten 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche von jedem Ort der Welt aus überwachen.

Geschäftsstart

Wir haben einen Pool von Experten zusammengestellt, der Sie bei den ersten Schritten des Aufbaus Ihres Unternehmens auf dem russischen Markt unterstützt, damit Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen konzentrieren können. Damalion bietet Ihnen eine umfassende Marktanalyse und hilft Ihnen, potenzielle Partner zu finden.

Unsere Damalion-Experten treten auf:

  • Due-Diligence-Prüfung von Akquisitionen und Vermögenswerten, logistische Unterstützung, Erstellung von Steuer- und Managementberichten, Versicherungsfragen, die Sie möglicherweise vor der Gründung eines Unternehmens in Russland benötigen.
  • Unterstützung bei der eigentlichen Unternehmensregistrierung: Ein spezieller Damalion-Experte wird Sie durch die einzelnen Schritte begleiten, darunter die Erstellung von Geschäftsbüchern, die Vorbereitung der für die Registrierung eines Unternehmens, einer Zweigniederlassung oder einer Repräsentanz erforderlichen Unterlagen und die Registrierung bei den Steuerbehörden.

In dieser Phase werden unsere Experten Sie auch bei der Auswahl einer Bank und der Eröffnung eines Bankkontos unterstützen.

Buchhaltung und Berichterstattung

Unsere Experten vor Ort verpflichten sich, hervorragende Buchhaltungs- und Berichterstattungslösungen anzubieten, um Ihr Unternehmen besser zu unterstützen. Sie halten sich an die russischen Rechnungslegungsstandards (RAS), um zu gewährleisten, dass die Buchführung und die Jahresabschlüsse jederzeit gut verwaltet und aktualisiert werden.

  • Verwaltung der Verbindlichkeiten und Forderungen aus Lieferungen und Leistungen
  • Verwaltung von Bankkonten und Kassenführung
  • Buchführung für wichtige Dokumente unter strikter Einhaltung bestehender gesetzlicher Vorschriften
  • Beratung in Fragen der Mehrwertsteuer, einschließlich der Einhaltung von Vorschriften, der Registrierung und der Einreichung von Steuererklärungen
  • Erstellung eines maßgeschneiderten Managementberichts
  • Bestandsaufnahme des Anlagevermögens, Leasing und Darlehensverwaltung
  • Zusammenarbeit mit dem russischen Finanzamt und anderen Justizbehörden
  • Lokale Steuerberatung
  • Führung der Hauptbuchhaltung und der Nebenbücher
  • Monatliche Berichterstattung über Bilanz, Cashflow, Rechnungsabschluss sowie Gewinne und Verluste
  • Erstellung und Vorlage der erforderlichen Jahresabschlüsse
  • Erstellung und Einreichung der erforderlichen Körperschaftssteuererklärung
  • Erstellung von Berichten nach den lokalen GAAP- und internationalen IFRS/US-GAAP-Standards
  • Berichterstattung über konsolidierte Management- und Satzungsdokumente
  • Einreichung, Meldung und Übermittlung von Rechtsdokumenten an lokale Behörden
  • Unterstützung bei Audits und kompetente Vertretung bei Inspektionen und Steuerkontrollen
CFO-Dienste

Wir kennen die Herausforderungen, mit denen ausländische Investoren bei der Gründung eines Unternehmens in Russland konfrontiert sind.

Mit begrenzten Ressourcen stehen Sie möglicherweise vor Herausforderungen, die Sie daran hindern, einen realisierbaren strategischen Plan zu entwickeln und das richtige Finanzmanagement einzurichten. Damalion hilft Ihnen, Ihre langfristigen strategischen0 Finanzpläne zu verwirklichen.

Unsere CFO-Services bieten Ihnen Zugang zu den professionellen Fähigkeiten, die Sie benötigen, um kluge Geschäftsentscheidungen zu treffen, Probleme zu erkennen und die Effizienz zu verbessern, ohne die zusätzlichen Kosten für die Einstellung von Vollzeitpersonal.

Unsere Lösungen sind insofern flexibel, als wir Ihnen so viel oder so wenig finanzielle Unterstützung bieten können, wie Sie benötigen, und die Dienstleistungen auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens abstimmen.

Steuerberatung

Damalion steht Ihnen mit kompetenter und fachkundiger Steuerberatung für Ihr Unternehmen in Russland zur Seite. Wir erleichtern die Vorbereitung von Steuererklärungen und Lösungen für die Einhaltung von Vorschriften in den wichtigsten russischen Städten, darunter Moskau, Sankt Petersburg und Twer, um Fehler und Verzögerungen bei der Einreichung von Unternehmensberichten bei den zuständigen staatlichen Behörden zu vermeiden. Damalion konzentriert sich auf die vollständige Automatisierung und Optimierung der Steuerkonformität Ihres Unternehmens, die Reduzierung von Risiken und die Vermeidung von Steuerstreitigkeiten.

Unsere Lösungen für die Einhaltung von Steuervorschriften umfassen entscheidende Aktivitäten, darunter:

  • Unterstützung bei der Einhaltung der Steuervorschriften
  • Umfassende Steuerprüfung (proaktive Prüfung der aktuellen Steuersituation, der Risiken und der Sorgfaltspflicht)
  • Einreichung und Registrierung von Steuererklärungen für Unternehmen (Grundsteuer, Lohnsteuer, Grundsteuer, Verkehrssteuer sowie Renten- und Sozialversicherungsbeiträge)
  • Organisation der persönlichen Steuererklärung oder der persönlichen Einkommensteuer
  • Persönliche Vermögensverwaltung – Steuerkonformität
  • Vertretung bei Steuerstreitigkeiten
  • Outsourcing der Steuerbuchhaltung
  • Steuerliche und mehrwertsteuerliche Registrierung
  • Einhaltung von Verrechnungspreisen
IT-Dienste

Wir bei Damalion kombinieren unser fortschrittliches und umfassendes Verständnis für die Bedürfnisse ausländischer Unternehmen bei der Geschäftstätigkeit in Russland mit Fachwissen im Finanz-, Steuer- und Rechtsbereich, um maßgeschneiderte und effiziente IT-Lösungen zu liefern, die perfekt auf Ihre Anforderungen und Ihr Budget abgestimmt sind. Von der Optimierung und Automatisierung Ihrer Geschäftsprozesse bis hin zum Aufbau maßgeschneiderter IT-Infrastrukturen können Sie sich darauf verlassen, dass unser Team Sie jederzeit einwandfrei unterstützt, wenn Sie uns brauchen.

Personalwesen

Unsere Personaldienstleistungen zielen darauf ab, die höchsten Erwartungen Ihres Unternehmens zu erfüllen, indem wir volle Verantwortlichkeit, die Einhaltung von Gesetzen und eine hervorragende Mitarbeitererfahrung bieten. Wir bieten flexible Unterstützung für Ihre internen HR-Teams durch eine Vielzahl von Lösungen, einschließlich der Verwaltung von Personalakten und der Erstellung von Verträgen, bis hin zu spezielleren Aufgaben wie der HR-Beratung, um sicherzustellen, dass Sie die in Russland geltenden gesetzlichen Berichts- und Compliance-Anforderungen erfüllen.

Prüfung

Die Durchführung von Finanzprüfungen ist für die finanzielle Gesundheit und das Wachstum ausländischer juristischer Personen, die in Russland tätig sind, von entscheidender Bedeutung. Da die Rechnungslegungsstandards und -vorschriften in Russland unterschiedlich sind, kann es für ausländische Investoren schwierig sein, während ihrer Tätigkeit im Land mit Finanzprüfungen umzugehen. Unsere Experten hier bei Damalion bestehen aus Wirtschaftsprüfungsexperten mit umfassender Erfahrung in der Durchführung von Finanzprüfungen für ausländische Unternehmen. Wir stellen die erforderlichen Ressourcen und Fachkenntnisse über russische Prüfungsstandards zur Verfügung. Unsere Tarife sind flexibel und in hohem Maße an Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget anpassbar. Unsere Wirtschaftsprüfungsdienste umfassen gesetzliche Prüfungen, freiwillige Prüfungen und Finanzprüfungen, die nach russischen Standards durchgeführt werden.

Umwandlung und Konsolidierung

  • Schaffung und Erweiterung der methodischen Grundlagen für Rechnungslegungspolitik, Kontenplan, Umwandlung, Konsolidierung, Formulierung interner Rechnungslegungsvorschriften, separater Rechnungslegungsprozess)
  • Konsultation zur Anwendung der IFRS
  • Durchführung von Seminaren und Schulungen zur IFRS-Inhouse-Entwicklungsanwendung
  • Komplexe Projekte, die die Zusammenlegung von Steuer- und Betriebsbuchhaltung beinhalten
Juristische Dienstleistungen

Das akkreditierte Team von Damalion bietet Ihnen umfassende rechtliche Unterstützung bei der Ausarbeitung und Verhandlung von Verträgen für Handelsunternehmen in Russland. Wir führen bei jeder Transaktion eine rechtliche Risikoanalyse durch und gewährleisten eine fachkundige Unterstützung bei den Verhandlungen. Als Experten für den russischen Markt bieten wir auch Beratung zu Industrie- und Geschäftsgeheimnissen sowie umfassende Unterstützung bei Unternehmensstreitigkeiten.

Streitbeilegung

Wir sind stolz darauf, mit Rechtsexperten zusammenzuarbeiten, die über fundierte Kenntnisse der Gesetze und Vorschriften in Russland verfügen. Unsere Damalion-Experten verfügen über umfangreiche Erfahrungen in verschiedenen Branchen, die es uns ermöglichen, Streitigkeiten schnell und effizient zu lösen. Zu ihrem Portfolio gehören Steuerstreitigkeiten, gesellschaftsrechtliche Streitigkeiten, Konkursverfahren, vertragliche Streitigkeiten und Kundenansprüche in Bezug auf die Qualität von Produkten und Dienstleistungen. Sie verfolgen bei der Streitbeilegung einen proaktiven Ansatz, indem sie alle Elemente des Falles berücksichtigen und die möglichen Positionen aller betroffenen Parteien vorwegnehmen. Unsere Experten werden alle Vollstreckungsverfahren mit den wirksamsten Techniken unterstützen.

Transaktionen nach russischem und englischem Recht

Unsere Damalion-Experten verfügen über doppelte Kenntnisse und Expertise im russischen und englischen Recht, was sie wiederum befähigt, Transaktionen sowohl nach russischem als auch nach englischem Recht zu erstellen und zu dokumentieren.

Sie bieten professionelle Beratung bei der Gründung und Liquidation von Unternehmen in Russland und im Ausland, bei der Ausarbeitung von Plänen zur Umstrukturierung von Unternehmen sowie bei der Strukturierung von Partnerschaften und Joint Ventures im Auftrag ausländischer Kunden und Unternehmen. Sie können Ihnen auch bei der Gründung internationaler Holdinggesellschaften behilflich sein und Sie bei Fusionen und Übernahmen sowie bei Finanztransaktionen mit Fremd- und Eigenkapital unterstützen.

Kommerzielle Verträge

Wenn Sie unsere Lösungen für Handelsverträge nutzen, profitieren Sie von unserer ausgezeichneten proaktiven Unterstützung gleich zu Beginn jeder kommerziellen Aktivität in Russland.

Wir bieten fachkundige Empfehlungen zu verschiedenen Handelsverträgen und -transaktionen, einschließlich Miet-, Liefer-, Dienstleistungs-, Miet-, Versorgungs- und Vertriebsverträgen. Wir führen auch Dokumentationsprüfungen für verschiedene Geschäftsvorgänge durch und geben fachkundige Empfehlungen zu Änderungen, um die Einhaltung der bestehenden russischen Gesetze zu gewährleisten und gleichzeitig die Interessen unserer Kunden zu wahren.

Rechtliche Unterstützung bei komplexen Investitionstätigkeiten in Russland

Unsere Juristen bieten ausländischen Investoren ein breites Spektrum an juristischen Unterstützungsleistungen, um ein stabiles und sicheres Geschäftswachstum in Russland zu gewährleisten.

Wir erleichtern reibungslose Verhandlungen und formulieren Steuer- und Finanzpläne für Unternehmen und bieten fundierte Beratung zu Themen wie Kartellrecht, Stadtplanung und anderen rechtlichen Anforderungen.

Unsere Damalion-Experten stehen Ihnen bei der Erstellung von Verträgen, einschließlich Immobilientransaktionen und Bauverträgen, zur Seite und führen eine Due-Diligence-Prüfung von Vermögenswerten und Vertragspartnern durch.

Korruptionsbekämpfung, interne Ermittlungen und Audits durch staatliche Behörden

Es ist uns gelungen, Ihnen das Fachwissen und die Ressourcen zur Verfügung zu stellen, die Sie für alle Arten von internen Ermittlungen in den Bereichen Betrug, Korruptionsbekämpfung, Geldwäschebekämpfung, Beschäftigungssanktionen und Handelssanktionen benötigen.

Unsere Experten konzipieren und implementieren auch die notwendigen Präventivmaßnahmen wie eine solide Unternehmensführung, Compliance-Strategien, Risikomanagementprogramme und Kartellvorschriften, um Ihre Geschäfte in Russland zu schützen.

Arbeits- und Einwanderungsrecht und Schutz personenbezogener Daten

Unser Netzwerk berät russische und ausländische Unternehmen in Fragen der Beschäftigung, der Einwanderung und des Datenschutzes.

Damalion hilft bei der Erstellung von Arbeitsverträgen, bei der Beilegung von Arbeits- und Verwaltungsstreitigkeiten sowie bei der Beschäftigung von Ausländern und Entsendungen.

Wenn wir beauftragt werden, beurteilen und bewerten wir auch Informationssysteme und Aktivitäten zur Verarbeitung personenbezogener Daten, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen die Anforderungen der russischen Gesetzgebung in Bezug auf personenbezogene Daten einhält. Wir erarbeiten auch Empfehlungen, wie Informationssysteme und Verarbeitungsprozesse mit den russischen Anforderungen in Einklang gebracht werden können, und erstellen Entwürfe für die erforderlichen Dokumente.

Russische rechtliche Unternehmensstrukturen

Wenn Sie ein Investor sind und ein Geschäft in Russland eröffnen wollen, müssen Sie die Rechtsform Ihres Unternehmens festlegen. Im Folgenden werden die legalen Unternehmensformen vorgestellt, aus denen ausländische Investoren wählen können.

DIREKTVERKAUF

Dies ist jede ausländische juristische Person, die importierte Waren an Kunden mit Sitz in Armenien, Weißrussland, Kasachstan, Kirgisistan und Russland verkauft, die zusammen als Eurasische Wirtschaftsunion (EEU) bekannt sind. Die Direktvertriebsgesellschaft unterliegt nicht den russischen Steuern und ist nicht verpflichtet, eine physische Präsenz in Russland durch traditionelle Rechtsformen zu errichten.

Lokale Verbraucher in Russland sind dafür verantwortlich, importierte Lebensmittel über ihre Kunden abzufertigen und die entsprechenden Zölle und Steuern (Verbrauchssteuern, Einfuhrumsatzsteuer) sowie andere Bearbeitungsgebühren zu zahlen.

Die Einfuhrzollsätze werden durch den Einheitlichen Zolltarif der EEU festgelegt. In der Regel liegen die Einfuhrzollsätze zwischen 5 % und 20 % und gelten für Waren aus Ländern, die den Status der Meistbegünstigung haben. Bei der Einfuhr von Waren aus Entwicklungsländern oder weniger entwickelten Ländern, die jedoch den Status eines begünstigten Landes haben, werden die Zollsätze in der Regel gesenkt. Die Einfuhrumsatzsteuer ist auf den Zollwert der eingeführten Waren zu entrichten und erhöht sich proportional zum Wert der Einfuhrzölle.

Kopien von technologischer Ausrüstung, die nicht vor Ort in Russland hergestellt werden, können bei der Einfuhr nach Russland von der Einfuhrumsatzsteuer befreit werden. Einige importierte Waren, die in die EWU-Länder eingeführt werden, unterliegen nichttarifären Regelungen wie Lizenzen, Kontingenten und Zertifizierungen.

Die Abfertigungsgebühren beim Zoll hängen vom Gesamtwert der eingeführten Waren ab, dürfen jedoch 30.000 RUB oder umgerechnet 484 USD nicht überschreiten.

Für importierte Fahrzeuge ist eine Entsorgungsgebühr zu entrichten. Die tatsächliche Höhe der Entsorgungsgebühr hängt unter anderem von Faktoren wie Motorleistung, Fahrzeuggewicht und Sitzplatzkapazität ab.

Seit der Gründung der EAWU im Jahr 2014 sind die Mitgliedsstaaten eng miteinander verflochten, was sich im freien Waren- und Dienstleistungsverkehr, in der Kapital- und Arbeitsgarantie und in der fairen Behandlung aller Rechtssubjekte widerspiegelt.

VERTRAGSHÄNDLERVERTRAG

Ausländische juristische Personen (Foreign Legal Entities, FLEs) sind berechtigt, Vertriebsverträge mit russischen Unternehmen abzuschließen, was es den russischen Unternehmen wiederum ermöglicht, die Waren der FLEs vor Ort zu verkaufen. Wenn ein solches Abkommen geschlossen wird, unterliegt die FLE in Russland nicht der Steuerpflicht. Der russische Vertriebspartner ist für die Zollabfertigung der eingeführten Waren sowie für die Zahlung der Zölle und der Einfuhrumsatzsteuer verantwortlich. Im Wesentlichen sind Vertriebsverträge aus kartellrechtlicher Sicht vertikale Vereinbarungen, die den geltenden kartellrechtlichen Vorschriften entsprechen müssen.

REPRÄSENTANZ ODER ZWEIGSTELLE

Eine ausländische juristische Person (FLE) kann sich dafür entscheiden, ihre Präsenz in Russland über eine Repräsentanz (RO) oder eine Niederlassung aufzubauen. In der Regel werden die RO und die Niederlassung nicht als russische juristische Personen eingestuft, sondern als Teile einer FLE. In diesem Sinne ist die ausländische Hauptniederlassung für alle Handlungen und Verpflichtungen ihrer RO oder Niederlassung in Russland verantwortlich. Eine RO ist nur auf Vorbereitungs- oder Hilfsdienste für den Hauptsitz beschränkt, während eine Zweigstelle ähnliche Tätigkeiten wie der Hauptsitz ausüben kann, einschließlich des Abschlusses von Kaufverträgen.

Der russische Zoll ermittelt in der Regel die russischen Abnehmer der eingeführten Waren, was ihn auch befugt, das Recht einer Branche, Lebensmittel vor der Zollabfertigung zu deklarieren, in Frage zu stellen. Für Zweigstellen von FLEs ist es in der Regel schwierig, Waren abzufertigen. Zweigniederlassungen dürfen nur Waren für den internen Gebrauch und nicht für den gewerblichen Weiterverkauf einführen.

ROs und Zweigstellen von FLEs müssen von der Föderalen Steuerbehörde Russlands akkreditiert werden, die seit dem 1. Januar 2015 die offizielle Akkreditierungsagentur des Landes ist. Der Föderale Steuerdienst erteilt die Akkreditierung für die ROs und Niederlassungen der FLEs, mit Ausnahme der ausländischen Banken und Zivilluftfahrtunternehmen, die von der russischen Zentralbank bzw. dem Föderalen Luftfahrtdienst Russlands akkreditiert werden. ROs und Zweigstellen von FLEs Akkreditierung laufen für einen unbegrenzten Zeitraum.

Jede ausländische juristische Person, die in Russland eine RO oder eine Niederlassung eröffnen möchte, muss bestimmte Unterlagen vorlegen und die erforderliche Akkreditierungsgebühr von 120.000 RUB (1.900 USD) entrichten. Der Föderale Steuerdienst Russlands bewertet die FLE-Anträge und erteilt die Akkreditierung innerhalb von 25 bis 30 Werktagen. Die ROs und Zweigstellen der FLE erhalten eine Zertifizierungs- und Akkreditierungsnummer. Außerdem wird vom Föderalen Steuerdienst Russlands eine Steuerregistrierungsbescheinigung ausgestellt.

RUSSISCHE NIEDERLASSUNG

Die FLE kann ihre Präsenz in Russland durch die Gründung eines russischen Tochterunternehmens aufbauen. Die gängigsten Rechtsformen für ausländische Unternehmen in Russland sind die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) und die Aktiengesellschaft (JSC).

  • Bei einer GmbH gelten die Beteiligungsanteile nicht als Wertpapiere im Sinne der russischen Wertpapiergesetzgebung. Andererseits werden Aktiengesellschaften als Wertpapiere betrachtet, was eine Registrierung bei der für die Zulassung zu den Finanzmärkten zuständigen Abteilung der russischen Zentralbank erfordert.
  • Eine JSC kann ein börsennotiertes oder nicht börsennotiertes Unternehmen sein.
  • FLEs haben in der Regel die Form einer GmbH für ihre hundertprozentigen russischen Unternehmen. Das GmbH-Gesetz enthält ähnliche Bestimmungen wie das JSC-Gesetz, obwohl es einige Unterschiede zwischen den beiden Gesetzen gibt.
  • Für die Gründung einer LLC und einer JSC ist ein Teilnehmer – eine natürliche oder juristische Person – erforderlich.
  • Eine juristische Person im Alleineigentum kann keine weitere LLC oder JSC als Tochtergesellschaft gründen.

AKTIENGESELLSCHAFTEN

JSC ist eine juristische Person, die Aktien ausgibt, um Kapital für ihre Tätigkeit zu gewinnen. Ein Anteilseigner einer AG haftet nicht für alle Verpflichtungen, wobei seine Verluste auf den Umfang seiner Beteiligung beschränkt sind. Es gibt verschiedene Arten von Aktien, die in dieser Form erhältlich sind. Für jede Aktie einer bestimmten Gattung sind die Dividenden und Stimmrechte gleich.

  • Öffentliche und nicht-öffentliche JSCs können Stamm- und Vorzugsaktien sowie Anleihen ausgeben.
  • Öffentliche und nicht-öffentliche JSCs unterliegen gesetzlichen Anforderungen und regulatorischen Beschränkungen. Die Anforderungen an die Offenlegung sind im Vergleich zu nicht-öffentlichen JSCs weniger streng
  • Die Aktionäre können die Stimmrechte auf der Hauptversammlung, die Preisfestsetzung für Aktien, die Abstimmung der Aktionäre, die Liquidation der AG bestimmen.
  • Die Leitungsorgane einer AG sind die Hauptversammlung, der Vorstand und das Exekutivorgan.
  • Ein Exekutivorgan der AG wird die täglichen Aktivitäten und Operationen leiten und beaufsichtigen und berichtet direkt an den Vorstand und die Hauptversammlung.
  • Der Verwaltungsrat kann in einer Aktionärsversammlung einer Verwaltungsgesellschaft oder einem Manager die Befugnisse eines Exekutivorgans übertragen
  • Wenn eine ausländische juristische Person als Manager oder geschäftsführende Gesellschaft eingesetzt wird, muss sie eine Niederlassung oder RO in Russland haben, von der aus sie ihre Führungsaufgaben gegenüber der russischen Gesellschaft wahrnimmt.

GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG

Die Regeln, Vorschriften und Bestimmungen sind ähnlich wie die des JSC-Gesetzes. In der Regel haften die Gesellschafter der GmbH nicht für die Verpflichtungen der GmbH. Etwaige Verluste der Teilnehmer sind auf die Höhe der Anteile ihrer jeweiligen Beteiligungseinheiten begrenzt.

  • Die Übertragung von Anteilen an Dritte ist nach der Satzung der GmbH nicht zulässig.
  • Die Teilnehmer haben das Recht, jederzeit aus der LLC auszutreten. Die GmbH ist verpflichtet, dem ausscheidenden Gesellschafter einen Teil des anteiligen Nettovermögens der GmbH zukommen zu lassen, und zwar in Höhe seiner jeweiligen Beteiligungsanteile.
  • Die Veräußerung oder Beteiligung muss von einem russischen Notar notariell beglaubigt werden.

WIRTSCHAFTLICHE PARTNERSCHAFT

Die Wirtschaftspartnerschaft ist eine Rechtsform für innovative Unternehmen, wie z. B. Risikokapitalgesellschaften. Das Gesetz über die wirtschaftliche Partnerschaft wurde am 1. Juli 2012 in Kraft gesetzt.

  • Diese Rechtsform kann mit zwei oder mehr Beteiligten gegründet werden, wobei sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen aktiv an der Geschäftstätigkeit beteiligt sind
  • Die Zahl der Teilnehmer darf 50 nicht überschreiten. Bei mehr als 50 Teilnehmern muss die Organisation innerhalb eines Jahres in eine Aktiengesellschaft umstrukturiert werden.
  • Das Aktienkapital ist unterteilt in Einlagen der Teilnehmer in Form von Geld, Eigentumsrechten, Wertpapieren und anderen Rechten mit Geldwert
  • Die Teilnehmer können die Partnerschaft verwalten und Einnahmen und Ausgaben zuweisen.
  • Die Teilnehmer wählen ein einziges Exekutivorgan, das als Generaldirektor oder Präsident für die Partnerschaft fungiert.

AUSLANDSINVESTITIONSGESETZ

Nach dem Gesetz über ausländische Investitionen werden die Eigentumsrechte ausländischer Investoren an ihren Investitionen und Gewinnen jederzeit respektiert. Die Investitionen ausländischer Geschäftsleute werden von föderalen und regionalen Regulierungsbehörden überwacht.

Nach dem Gesetz über ausländische Investitionen dürfen die Rechte ausländischer Investoren, in Russland ein Unternehmen zu betreiben und die in Russland erwirtschafteten Gewinne zu entnehmen, nicht weniger ideal sein als die Rechte einheimischer russischer Investoren, auch wenn in bestimmten Fällen gewisse Einschränkungen gelten. Die geltenden Beschränkungen dienen dem Schutz der Verfassung, der Gesundheit, der Menschenrechte und der rechtmäßigen Interessen der russischen Bürger sowie der Gewährleistung eines hervorragenden Verteidigungs- und Sicherheitsniveaus.

Ausländische Investoren sollen die gleiche Behandlung erfahren wie russische Investoren. Für FLEs gelten die gleichen Genehmigungs-, Melde- und Zulassungspflichten wie für russische Investoren.

  • Ein ausländischer Investor hat das volle Recht, Verluste aufgrund von rechtswidrigen Handlungen oder Versäumnissen der staatlichen Behörden geltend zu machen
  • Schutzrechte, die sich im Besitz eines ausländischen Investors oder eines Unternehmens mit ausländischer Beteiligung befinden, dürfen nicht beschlagnahmt und verstaatlicht werden, es sei denn, die russischen föderalen und internationalen Gesetze sehen etwas anderes vor.
  • Das Gesetz über ausländische Investitionen bietet ausländischen Investoren auch Schutz vor ungünstigen Änderungen der russischen Gesetze, wenn die Investoren mindestens 25 % des Aktienkapitals halten.

Ausländische Investoren sind geschützt vor :

  • Neu eingeführte Gesetze, die die Preise für föderale Steuersätze, Zollverpflichtungen und Beiträge zu außerbudgetären staatlichen Fonds ändern.
  • Die aktuellen Änderungen führten zu einer Erhöhung der Steuerlast
  • Jegliche Form des Verbots oder der Beschränkung von ausländischen Investitionen in Russland

In der Regel sind ausländische Investoren während der ersten sieben Jahre der Amortisationszeit eines Investitionsprojekts geschützt, die ab dem Zeitpunkt beginnt, an dem ein ausländischer Investor das Projekt gefunden hat.

Die russische Regierung schränkt die Aktivitäten nicht-russischer Investoren in Unternehmen ein, die für Russland von großer strategischer Bedeutung und hohem Wert sind. Es handelt sich um Unternehmen, die unter anderem folgende Tätigkeiten ausüben:

  • Diejenigen, die mit geophysikalischen Prozessen und hydro-meteorologischen Ereignissen zusammenhängen
  • Diejenigen, die Erreger von Infektionskrankheiten verwenden (mit wenigen Ausnahmen)
  • Erkundung des Untergrunds und Gewinnung von Bodenschätzen – Grundstücke in föderalem Besitz und von Bedeutung
  • Luft- und Raumfahrt
  • Natürliche Monopole oder Unternehmen mit beherrschender Stellung auf dem lokalen Markt
  • Ernte der natürlichen aquatischen Ressourcen
  • Nutzung von nuklearen und strahlenden Materialien und radioaktiven Abfällen
  • Verwendung von Abhörgeräten und Verschlüsselungsaktivitäten
  • Militärtechnische Aktivitäten

Ausländische Staaten, internationale Organisationen und Offshore-Unternehmen dürfen keine Geschäfte abschließen, die die Kontrolle über strategische russische Unternehmen beinhalten. In einigen Fällen, in denen Transaktionen erlaubt sind, ist es ihnen nicht gestattet, mehr als 50 % der Anteile oder Aktien von strategischen Unternehmen zu erwerben oder sich an der Regulierung strategischer Unternehmen zu beteiligen. Darüber hinaus ist es ausländischen Investoren untersagt, Geschäfte zu tätigen, die es ihnen ermöglichen würden, mehr als 25 % des Buchwerts einer Immobilie strategischer Unternehmen zu erwerben. Schließlich dürfen nicht-russische Investoren die Kontrolle über strategische Unternehmen übernehmen, nachdem sie die Genehmigung bestimmter russischer staatlicher Behörden eingeholt haben.

Wenn Sie ernsthaft in Erwägung ziehen, in Russland zu investieren oder ein Unternehmen zu gründen, unterstützt Sie unser Damalion-Expertennetzwerk bei der Erlangung der erforderlichen Geschäftslizenz und des vollständigen Grundbesitzes im Falle von Immobilienprojekten.

Die Wahl der richtigen Strukturen für Ihr Unternehmen in Russland

Russland ist nicht nur das größte Land, sondern beherbergt auch die elftgrößte Volkswirtschaft der Welt. Aufgrund seiner dynamischen und attraktiven Wirtschaftslandschaft bietet es hervorragende Geschäftsmöglichkeiten.

Die größte Nation der Welt bietet einzigartige Möglichkeiten, die die internationale Expansion eines Unternehmers äußerst erfolgreich machen können. Es ist Mitglied der BRICS-Gruppe, die aus den Ländern Brasilien, Indien, China und Südafrika besteht – Länder mit vielversprechenden Wirtschaftsmärkten, die die traditionelle französische, italienische, deutsche und spanische Gruppe herausfordern.

Wenn Sie sich entschließen, ein Unternehmen in Russland zu gründen, werden Sie mit Sicherheit eine unvergessliche und fruchtbare Geschäftserfahrung machen. Im Folgenden finden Sie wichtige Hinweise, die Sie bei der Gründung eines Unternehmens in Russland beachten sollten.

Kontaktieren Sie uns jetzt, um Ihr Unternehmen in Russland zu registrieren

Unser Damalion Russia Desk wird Ihnen in Kürze antworten. Bitte füllen Sie dieses Formular aus, um Ihren Bedarf zu beschreiben

13 + 7 =

Möchten Sie mehr über Damalion Russia Desk erfahren?

Damalion bietet Ihnen maßgeschneiderte Beratung durch Experten, die direkt in den Bereichen tätig sind, die Ihr Unternehmen herausfordern.

Wir raten Ihnen, uns so gut wie möglich zu informieren, damit wir Ihre Anfrage qualifizieren und innerhalb der nächsten 8 Stunden auf Sie zurückkommen können.