Seite wählen

Damalion Paraguay Schreibtisch

Geschäfte in Paraguay

Paraguay, das aufgrund seiner zentralen Lage auf dem Kontinent als das “Herz Südamerikas” bekannt ist, ist ein stabiles südamerikanisches Land und Mitglied des Mercado Común del Sur (MERCOSUR).

Neben seiner finanziellen Privatsphäre und seinem freundlichen Steuersystem hat Paraguay auch eine robuste und stabile makroökonomische Politik verfolgt, die seine Wirtschaftsleistung in den letzten Jahren verbessert hat. Dies hat das Land für Investoren, Unternehmer und Unternehmen, die nach Lateinamerika expandieren wollen, sehr attraktiv gemacht.

Das paraguayische Recht gewährleistet die Gleichbehandlung ausländischer und inländischer Investitionen, und in Paraguay tätige Unternehmen können vollständig im Besitz ausländischer Unternehmen oder Einzelpersonen sein. Darüber hinaus ist Paraguay Vertragspartei einer Reihe von Freihandelsabkommen (FTA) und betreibt mehrere Freihandelszonen (FTZ), die Investoren, die ein Unternehmen gründen möchten, große Anreize bieten. Daher ist die Gründung eines Unternehmens in Paraguay eine großartige Gelegenheit für Unternehmer und Investoren, die ihre Präsenz auf einem ungesättigten Markt ausbauen wollen.

Die wichtigsten Vorteile einer Geschäftstätigkeit in Paraguay

  • Paraguay liegt im Herzen Südamerikas, mit Zugang zu den wichtigsten Verkehrswegen und Grenzen zu anderen südamerikanischen Ländern wie Brasilien. Dies hat die Stadt zu einem ausgezeichneten Standort für Unternehmen gemacht, die ihre Tätigkeit in der Region ausweiten wollen.
  • Paraguay hat ein freundliches Steuersystem, z.B. wird das Einkommen von Unternehmen auf territorialer Basis besteuert, d.h. Einkommen, das außerhalb Paraguays erzielt wird, ist im Land nicht steuerpflichtig.
  • Paraguay hat ein stabiles politisches Umfeld und eine wirtschaftsfreundliche Regierung, die keine Devisen- oder Währungskontrollen durchführt.
  • Paraguay hat eine junge und wachsende Bevölkerung, d. h. es gibt einen großen und wachsenden Verbrauchermarkt sowie ein Reservoir an jungen und qualifizierten Arbeitskräften.
  • Das Land verfügt über beträchtliche Reserven an natürlichen Ressourcen, einschließlich landwirtschaftlicher Flächen und Mineralien, was es zu einem attraktiven Standort für Unternehmen in diesen Sektoren macht.

Obwohl Paraguay ein Binnenland ist, hat es mächtige Nachbarn, was ihm Zugang zu hervorragenden Handelspartnern verschafft, die mehr Handelsmöglichkeiten bieten. Auch die günstigen wirtschaftlichen Bedingungen in Paraguay bergen ein unglaubliches Geschäftspotenzial, da mit einem weiteren Wachstum des Landes gerechnet wird.

RECHTSSYSTEM

Paraguay hat ein zivilrechtliches Rechtssystem, das vom spanischen und römischen Recht sowie von indigenen Rechtstraditionen beeinflusst ist.

Das paraguayische Rechtssystem gliedert sich in drei Bereiche: die Judikative, die für die Auslegung und Durchsetzung des Rechts zuständig ist, die Exekutive, die für die Durchsetzung des Rechts verantwortlich ist, und die Legislative, die für die Ausarbeitung von Gesetzen zuständig ist.

Die Verfassung Paraguays sieht den Schutz der Menschenrechte und der individuellen Freiheiten vor, und es gibt mehrere Gesetze, die die Gleichheit vor dem Gesetz gewährleisten.

Wahl des Rechtsträgers in Paraguay

Abgesehen von einigen wenigen Sektoren, die von der paraguayischen Regierung als strategisch betrachtet werden und der paraguayischen Regierung vorbehalten sind und die nicht für private Investitionen (weder aus dem In- noch aus dem Ausland) offen sind, steht Paraguay ausländischen Direktinvestitionen generell offen gegenüber, und die Regierung hat Maßnahmen und Initiativen ergriffen, um ausländische Investoren ins Land zu holen.

Das Land fördert ausländische Investitionen und hat eine Reihe von Maßnahmen zur Schaffung eines unternehmensfreundlichen Umfelds ergriffen, so dass Paraguay ein attraktives Ziel für ausländische Investoren geblieben ist.

Investoren und Unternehmer, die in Paraguay ein Unternehmen gründen wollen, können zwischen den folgenden Unternehmensstrukturen wählen:

Einzelunternehmer (Empresario Individual)

Dies ist eine Unternehmensstruktur, bei der eine Einzelperson der Eigentümer ist und die volle Kontrolle über das Unternehmen hat. Sie haftet unbeschränkt, d. h. das Vermögen des Eigentümers kann zur Begleichung der Schulden des Unternehmens verwendet werden.

Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Sociedad de Responsabilidad Limitada)

Dies ist eine Unternehmensstruktur, bei der sich mindestens zwei Personen zusammenschließen, um ein Unternehmen mit beschränkter Haftung zu gründen.

Eigenschaften

  • Jeder Partner trägt zum Kapital des Unternehmens bei.
  • Es werden zwei oder mehr Personen benötigt.
  • Die Haftung eines jeden Gesellschafters ist auf die Höhe seiner Kapitaleinlage beschränkt.
  • Der Gesellschaftsvertrag regelt die Funktionsweise des Unternehmens.
  • Sie erfordert keine komplexen Verwaltungsverfahren.

Aktiengesellschaft (Sociedad Anónima)

Dabei handelt es sich um eine paraguayische Unternehmensstruktur, bei der das Unternehmen im Besitz von Aktionären ist, die durch den Kauf von Aktien in das Unternehmen investieren.

Eigenschaften

  • dies ist das gängigste Geschäftsmodell für größere Unternehmen in Paraguay
  • Sie befindet sich im Besitz von Aktionären, die durch den Kauf von Aktien in das Unternehmen investieren.
  • Die Aktionäre sind beschränkt haftbar.
  • Das Unternehmen wird von einem Vorstand geleitet, der von den Aktionären ernannt wird.

Offene Handelsgesellschaft (Sociedad en Comandita Simple)

Dies ist eine paraguayische Unternehmensstruktur, bei der sich mindestens zwei Personen zusammenschließen, um eine Gesellschaft mit unbeschränkter Haftung zu gründen.

Eigenschaften

  • Es werden zwei oder mehr Personen benötigt
  • Alle Gesellschafter haften persönlich für die Schulden der Gesellschaft.
  • Ein Partner führt das Unternehmen, während der andere das Kapital bereitstellt.

Kommanditgesellschaft (Sociedad en Comandita por Acciones)

Es handelt sich um eine paraguayische Unternehmensstruktur, bei der die Gesellschaft im Besitz von Gesellschaftern ist, die eine beschränkte Haftung haben.

Eigenschaften

  • Es sind zwei oder mehr Personen erforderlich, um die
  • Ein Partner – die Kommanditisten – leitet das Unternehmen, während die anderen – die Komplementäre – das Kapital bereitstellen.

Zweigstelle

Im Ausland gegründete Unternehmen können in Paraguay eine Zweigniederlassung gründen.

Eigenschaften

  • Sie muss in Paraguay unter demselben Namen wie in ihrem Herkunftsland tätig sein.
  • Sie erfordert einen Rechtsvertreter mit Sitz in Paraguay.
  • Es darf erst dann mit der Arbeit beginnen, wenn es vollständig registriert worden ist.
  • Sie schreibt nicht die Durchführung von ordentlichen oder außerordentlichen Versammlungen vor.

Wenn Sie sich für eine Unternehmensstruktur in Paraguay entscheiden, ist es ratsam, sich vor der Wahl einer Unternehmensstruktur professionell beraten zu lassen. Kontaktieren Sie jetzt Ihren Damalion-Experten und lassen Sie sich von uns helfen.

BANKING

Das paraguayische Bankensystem ist recht stabil und solide und wird von der paraguayischen Zentralbank (BCP) angemessen beaufsichtigt, die Regeln und Vorschriften festlegt, um die Solidität des Bankensystems zu gewährleisten, und die Banken überwacht, um die Einhaltung dieser Vorschriften sicherzustellen.

Bankensektor in Paraguay

Der Bankensektor in Paraguay wird von Geschäftsbanken, Spar- und Darlehensvereinigungen, Kreditgenossenschaften und Finanzinstituten beherrscht.

Banken in Paraguay bieten eine Reihe von Dienstleistungen an, darunter Sparkonten, Girokonten, Devisen, Kredite, Hypotheken und Anlageprodukte.

Eröffnung eines Bankkontos in Paraguay

Wenn Sie in Paraguay leben oder arbeiten möchten, ist ein Bankkonto unerlässlich. Es erspart eine Menge finanzieller Verpflichtungen und macht das Leben ein wenig einfacher.

Die Eröffnung eines Bankkontos in Paraguay ist relativ einfach, aber es gibt einige Anforderungen und Dokumente, die Antragsteller vorlegen müssen. Die Einrichtung eines Bankkontos in Paraguay umfasst in der Regel die folgenden Schritte:

  • Wählen Sie eine Bank
  • Sammeln Sie die erforderlichen Dokumente wie einen gültigen Ausweis, einen Adressnachweis und einen Einkommensnachweis.
  • Besuchen Sie die Bank und füllen Sie den Antrag aus
  • Einlagenfonds

Erhalt der Kontodaten – nachdem das Konto eröffnet und eingezahlt wurde, teilt die Bank die Kontodaten mit.

Neben einem persönlichen Bankkonto können auch juristische Personen ein Bankkonto für ihr Unternehmen eröffnen. Unternehmer sollten jedoch sorgfältig abwägen, welches Finanzinstitut am besten geeignet ist, bevor sie ein Bankkonto für Unternehmen eröffnen.

IMMIGRATION

Abgesehen von seiner natürlichen Schönheit, dem ganzjährig milden Klima und der Freundlichkeit der Menschen ist Paraguay ein freies Land, das alle Nationalitäten mit offenen Armen empfängt.

Wenn Sie als ausländischer Staatsangehöriger unter anderem ein göttliches historisches Umfeld suchen, ist die Residenz in Paraguay eine ausgezeichnete Option für Sie. Mit einem Wohnsitz in Paraguay können Sie im Land leben, arbeiten und studieren.

Optionen für die Erlangung der Aufenthaltsgenehmigung in Paraguay

Im Folgenden werden einige der üblichen Wege zur Erlangung einer Aufenthaltsgenehmigung in Paraguay vorgestellt.

  • Investition

Paraguay bietet ein Investitionsvisum für Ausländer, die einen bestimmten Betrag im Land investieren. Dafür müssen Sie den Betrag nicht auf einmal ausgeben, sondern einen Geschäftsplan vorlegen, aus dem hervorgeht, dass Ihr Unternehmen diesen Betrag in 10 Jahren ausgeben wird. Einige der Aktivitäten, die für das Investitionsprogramm in Frage kommen, sind das Betreiben von Geschäften und das Anbieten von Dienstleistungen.

  • Ruhestand

Paraguay bietet Ausländern, die über ein garantiertes monatliches Renteneinkommen in einer bestimmten Höhe verfügen, die Möglichkeit, sich im Ruhestand niederzulassen. Hierfür gibt es keine Altersbeschränkung.

  • Bankeinlage

Ausländische Staatsangehörige können auch einen bestimmten Betrag bei einer paraguayischen Bank hinterlegen, um eine paraguayische Aufenthaltsgenehmigung zu erhalten.

  • Arbeit

Wenn Sie ein Jobangebot von einem paraguayischen Unternehmen haben, können Sie ein Arbeitsvisum beantragen und eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten.

  • Familie

Wenn Sie einen paraguayischen Familienangehörigen haben (Ehepartner oder Eltern), können Sie ein Familienvisum beantragen, das Ihnen einen ständigen Aufenthalt in Paraguay ermöglicht.

Die paraguayische Staatsbürgerschaft erhalten

Drei Jahre nach Erhalt der Daueraufenthaltsgenehmigung können ausländische Staatsangehörige in Paraguay die Staatsbürgerschaft beantragen.

Paraguay verfügt über eine offene Wirtschaft und hat Reformen seines Einwanderungssystems eingeleitet, um die Dauer der Aufenthaltsgenehmigung zu verkürzen. Um eine Aufenthaltsgenehmigung in Paraguay zu erhalten, wenden Sie sich jetzt an Ihre Damalion-Experten.

STEUERREGIME

Paraguay bietet die günstigsten Lösungen mit niedrigen Steuern im Rahmen des Gemeinsamen Marktes des Südens (MERCOSUR), der wirtschaftlichen Integration und der Freihandelsinitiative. In Paraguay wird das Einkommen nach dem Territorialsystem besteuert, d. h. in Paraguay lebende Ausländer müssen das in Paraguay erwirtschaftete Einkommen versteuern.

Das Steuersystem Paraguays ist im Vergleich zu anderen Ländern der Region relativ einfach und niedrig. Die wichtigsten Steuern in Paraguay sind:

Nationale Steuern in Paraguay

  • Mehrwertsteuer (VAT)

Die Mehrwertsteuer wird in Paraguay auf den Verkauf von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen erhoben, mit Ausnahme von persönlichen Dienstleistungen, die im Rahmen einer Geschäftsbeziehung erbracht werden.

der Abhängigkeit und der Einfuhr von Waren. Diese Steuer wird in Paraguay zu einem Satz von 10 % erhoben.

  • Einkommensteuer

Diese Steuer wird in Paraguay von natürlichen und juristischen Personen erhoben. Der Steuersatz für natürliche Personen ist progressiv und liegt zwischen 8 und 10 % des Einkommens. Und für Kapitalgesellschaften beträgt der Steuersatz 10 % ihres Nettoeinkommens.

  • Verbrauchssteuer

In Paraguay wird diese Steuer auf bestimmte Waren, wie Alkohol, Tabak und Benzin, erhoben.

  • Steuer auf Privatvermögen

Diese Steuer wird von natürlichen Personen erhoben, hängt aber von ihrem Nettovermögen ab. Der Satz liegt zwischen 0,5 % und 1 % ihres Nettovermögens.

Lokale Steuern in Paraguay

  • Gemeindesteuer

Dies ist eine Steuer, die von den paraguayischen Kommunalverwaltungen auf Aktivitäten in ihrem Zuständigkeitsbereich erhoben wird, z. B. eine Grundsteuer.

  • Stempelsteuer

Diese Steuer wird in Paraguay auf Rechtsdokumente, wie Verträge und Vereinbarungen, erhoben.

Steuerabkommen in Paraguay

Paraguay hat zahlreiche Verträge und Abkommen mit anderen Ländern unterzeichnet, um Doppelbesteuerung zu vermeiden und insbesondere den internationalen Handel zu erleichtern. Diese Abkommen werden die Steuerlast für Unternehmen und Privatpersonen, die in Paraguay grenzüberschreitende Geschäfte tätigen, verringern.

Paraguay hat Steuerabkommen mit Ländern wie Uruguay, Chile, Belgien, Deutschland und Argentinien unterzeichnet.

Paraguay hat auch ein regionales Handelsabkommen mit Argentinien, Brasilien, Paraguay, Uruguay und Venezuela.

GEISTIGES EIGENTUM

Paraguay verfügt über einen soliden Rechtsrahmen für den Schutz der Rechte an geistigem Eigentum, und das Land ist bestrebt, diese Rechte zu wahren.

Der Schutz des geistigen Eigentums wird in Paraguay durch mehrere Gesetze und Verordnungen geregelt, darunter das Gesetz über gewerbliches Eigentum, das die Eintragung und den Schutz von Marken, Patenten und gewerblichen Mustern und Modellen vorsieht, das Urheberrechtsgesetz und ähnliche Vorschriften.

Zu den Arten des geistigen Eigentums, die nach paraguayischem Recht geschützt sind, gehören die folgenden:

Patente

  • Ein Patent ist ein rechtmäßiges Monopol, das einem Erfinder für eine neue und wertvolle Erfindung erteilt wird.
  • Patente werden in Paraguay von der Nationalen Direktion für geistiges Eigentum (Dirección Nacional de la Propiedad Intelectual – DINAPI) registriert.
  • Paraguay sieht die Registrierung und den Schutz von Patenten für 20 Jahre ab dem Anmeldetag vor.

Markenzeichen

  • Eine Marke ist ein eindeutiges Zeichen, das zur Kennzeichnung von Waren oder Dienstleistungen auf dem Markt verwendet wird.
  • Die Nationale Direktion für geistiges Eigentum (Dirección Nacional de la Propiedad Intelectual – DINAPI) in Paraguay.
  • Paraguay sieht die Eintragung und den Schutz von Marken für 10 Jahre vor, die auf unbestimmte Zeit verlängert werden können.

Industrielle Entwürfe

  • Ein Geschmacksmuster ist der dekorative Aspekt eines Gebrauchsgegenstands.
  • Ein Geschmacksmuster wird in Paraguay von der Nationalen Direktion für geistiges Eigentum (Dirección Nacional de la Propiedad Intelectual – DINAPI) eingetragen.
  • Paraguay sieht die Eintragung und den Schutz von gewerblichen Mustern und Modellen für 20 Jahre vor.

Urheberrechte

  • Das Urheberrecht schützt literarische und künstlerische Werke, wie Bücher, Filme und Software.
  • Das Urheberrechtsgesetz in Paraguay räumt den Urhebern solcher Werke umfassende Rechte ein und schützt diese Rechte durch zivil- und strafrechtliche Sanktionen bei Verstößen.
  • Das Urheberrecht wird in Paraguay von der Nationalen Direktion für geistiges Eigentum (Dirección Nacional de la Propiedad Intelectual – DINAPI) registriert, aber die Registrierung des Urheberrechts hat nur deklaratorischen Charakter.
  • Paraguay sieht den Schutz von Urheberrechten für die Dauer des Lebens des Urhebers plus 70 Jahre vor. Die moralischen Rechte sind unabänderlich und beständig.
ARBEIT UND BESCHÄFTIGUNG

Das paraguayische Arbeits- und Beschäftigungsrecht wird durch das Arbeitsgesetzbuch geregelt, das 1992 verabschiedet und seitdem mehrfach geändert wurde. Das Arbeitsgesetzbuch regelt die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern und Arbeitgebern in Paraguay sowie Fragen im Zusammenhang mit Arbeitsverträgen, Arbeitsbedingungen, Löhnen usw.

Arbeitsvertrag in Paraguay

In Paraguay müssen Arbeitsverträge schriftlich abgeschlossen werden und sowohl vom Arbeitgeber als auch vom Arbeitnehmer unterzeichnet werden. In dem Vertrag sollten die Beschäftigungsbedingungen eindeutig festgelegt werden, einschließlich der Vertragsdauer, der Probezeit, der Arbeitszeit, des Gehalts und des Lohns, der Beendigung des Vertrags usw.

Arten von Arbeitsverträgen in Paraguay

  • Verträge mit fester Laufzeit: Diese Art von Verträgen hat in der Regel ein bestimmtes Anfangs- und Enddatum und wird für ein bestimmtes Projekt oder für einen vorher festgelegten Zeitraum verwendet.
  • Unbefristete Verträge: Diese Art von Verträgen haben kein bestimmtes Enddatum und sollen so lange laufen, bis entweder der Arbeitnehmer oder der Arbeitgeber den Vertrag kündigt. Sie werden für eine regelmäßige, kontinuierliche Beschäftigung eingesetzt.

Andere Arten von Arbeitsverträgen, die in Paraguay verwendet werden können, sind Teilzeitverträge und Verträge auf Probe.

Leistungen bei Beschäftigung in Paraguay

  • Arbeitszeit: Die wöchentliche Grundarbeitszeit in Paraguay beträgt 48 Stunden oder 8 Stunden pro Tag. Überstunden sind zulässig, werden aber begrenzt und vergütet.
  • Mindestlohn: Der Mindestlohn für Arbeitnehmer in Paraguay wird von der Regierung festgelegt und gelegentlich angepasst.
  • Urlaub: Abgesehen von bestimmten Feiertagen haben paraguayische Arbeitnehmer Anspruch auf einen bezahlten Jahresurlaub, der je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit zwischen 12 und 30 Tagen liegt.
  • Krankheitsurlaub: Paraguayische Arbeitnehmer, die aufgrund einer Krankheit oder Verletzung arbeitsunfähig sind, haben gegen Vorlage eines ärztlichen Attests Anspruch auf einen bezahlten Krankenurlaub von bis zu 26 Wochen pro Jahr.
  • Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub: In Paraguay haben Arbeitnehmerinnen Anspruch auf 14 Wochen bezahlten Mutterschaftsurlaub und 30 zusätzliche Tage bei Mehrlingsgeburten. Männliche Arbeitnehmer haben Anspruch auf zwei Wochen Vaterschaftsurlaub.
  • Kündigung/Abfindung: In Paraguay kann ein Arbeitsvertrag sowohl vom Arbeitgeber als auch vom Arbeitnehmer unter Einhaltung einer Kündigungsfrist oder durch Zahlung einer Abfindung gekündigt werden. Paraguayische Arbeitnehmer, die aus anderen Gründen als Fehlverhalten entlassen werden, haben Anspruch auf eine Abfindung, die sich nach der Dauer ihrer Betriebszugehörigkeit richtet. Dies ist jedoch nicht relevant, es sei denn, die Kündigung erfolgt ohne triftigen Grund.

Sind Sie also bereit, in den lateinamerikanischen Markt einzusteigen?

Wenn Sie bereit sind, in den lateinamerikanischen Markt einzusteigen und die Vorteile der paraguayischen Wirtschaft nutzen wollen, wenden Sie sich jetzt an Ihren Damalion-Experten.

Wir unterstützen ausländische juristische Personen bei der Gründung eines Unternehmens in Paraguay.

Wir verfügen über ein engagiertes Team, das Ihnen in ganz Paraguay bei allem hilft, von der Unternehmensgründung bis hin zur Einhaltung von Vorschriften, der Verwaltung von Unternehmen, der Buchhaltung, der Besteuerung, der Unterstützung bei der Lohnabrechnung und vielem mehr. Kontaktieren Sie uns jetzt, um Ihr Unternehmen in Paraguay zu registrieren.

13 + 13 =

Möchten Sie mehr über Damalion Paraguay Desk erfahren?

Damalion bietet Ihnen maßgeschneiderte Beratung durch Experten, die direkt in den Bereichen tätig sind, die Ihr Unternehmen herausfordern.

Wir raten Ihnen, uns so gut wie möglich zu informieren, damit wir Ihre Anfrage qualifizieren und innerhalb der nächsten 8 Stunden auf Sie zurückkommen können.