Was bei der Vorbereitung der Nachfolge eines Familienunternehmens zu beachten ist - Damalion - Independent consulting firm.

Familienunternehmen sind die Grundpfeiler verschiedener Branchen, insbesondere in Europa. Die Europäische Kommission hat festgestellt , dass mehr als 60 Prozent der Unternehmen in Europa Familienunternehmen sind. Allerdings überlebt nur ein kleiner Prozentsatz der Familienunternehmen die Unternehmensnachfolge und schafft es in die zweite Generation. Ein noch geringerer Prozentsatz überlebt in der dritten Generation.

Laut einem Bericht der IFB Research Foundation beschäftigten Familienunternehmen im Jahr 2018 mehr als die Hälfte aller Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft. Diese Zahl entspricht mehr als 14,2 Millionen Beschäftigten. Aufgrund der Bedeutung dieser Unternehmen für die Wirtschaft ist es für die Leiter von Familienunternehmen wichtig, die Unterstützung zu finden, die sie bei der Unternehmensnachfolge benötigen. Erfahren Sie mehr über die wichtigen Dinge, die bei der Vorbereitung der Nachfolge eines Familienunternehmens zu beachten sind.

Die Herausforderungen der Unternehmensnachfolge

Bevor Sie eine Unternehmensnachfolge planen, sollten Sie sich über die Probleme informieren, die dabei auftreten können. Dazu gehören Interessenkonflikte, mangelnde Vorbereitung, eine schwache Geschäftslage und das Fehlen einer externen Meinung.

Erstens, wenn Ihre Ziele für das Unternehmen beim Ausstieg nicht mit den Zielen Ihres Nachfolgers beim Einstieg übereinstimmen, haben Sie ein massives Problem. Die beste Strategie für Ihre Pläne ist vielleicht nicht der beste Einstiegspunkt für sie. Zweitens: Wenn Sie es versäumt haben, Ihre Führungskräfte und Mitarbeiter auf den Übergang vorzubereiten, könnte Ihr Betrieb einen drastischen Rückschlag erleiden. Dies zeigt, wie wichtig es ist, die Gesundheit des Unternehmens zu stärken, um eine Nachfolge zu überstehen. Und schließlich könnte das Fehlen einer externen Perspektive bei der Behandlung von Geschäftsproblemen ein großer Fehler sein. Die Einbindung eines Beraterteams oder unabhängiger Beratungsdienste, wie sie Damalion anbietet, könnte Ihre Möglichkeiten erweitern. Damalion hilft Führungskräften bei der Verwaltung ihres geschäftlichen Erbes. Einige dieser Dienstleistungen umfassen eine adaptive Unternehmensstrukturierung und die Entwicklung von Transferstrategien. Diese externen Optionen könnten der Schlüssel zu einer generationenübergreifenden Nachfolgeplanung für Ihr Unternehmen sein.

Besondere Herausforderungen beim Übergang von Familienunternehmen

Abgesehen von den allgemeinen Problemen, die bei der Unternehmensnachfolge auftreten, bringt ein Familienunternehmen auch besondere Überlegungen mit sich. So müssen beispielsweise familiäre Werte in jede Nachfolgeplanung einbezogen werden. Familienunternehmen verfügen in der Regel über ethische Kodizes, die den Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und ihre Beziehungen zur Gesellschaft regeln.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie die strikte Einhaltung dieser ethischen Grundsätze zu einem Problem werden kann. Erstens: Wenn eine Krise wie die COVID-19-Pandemie auftritt, kann eine starke emotionale Bindung an Kunden und Mitarbeiter die Unternehmer daran hindern, die besten Strategien zu wählen. Außerdem kann es sein, dass die Familien in der heutigen Zeit, in der sich die Technologien weiterentwickeln, nicht so schnell den Anschluss finden, wenn sie an den alten geschäftlichen Traditionen festhalten. Dies stellt zwar eine Herausforderung dar, doch können diese ethischen Normen und Werte auch Stabilität und Sicherheit in Zeiten der Nachfolge geben. Indem sie die gleiche Ethik und Kultur an die nächste Generation weitergeben, fühlen sich die Mitarbeiter in ihrer Position sicherer.

Planung einer Unternehmensnachfolge in der Familie

Mit diesen Herausforderungen im Hinterkopf können Sie einen Plan für die Unternehmensübergabe erstellen, der Sie durch den Prozess führen wird. Wenn Sie den Übergang Ihres Unternehmens Jahre im Voraus planen, haben Sie den Prozess weitgehend unter Kontrolle. Erstens haben Sie viel Zeit, um zu überlegen, welche Strategie Ihren Zielen am ehesten entspricht. Zweitens können Sie die Entwicklung des Marktes über einen langen Zeitraum hinweg beurteilen. So erfahren Sie, wo Sie Ihr Unternehmen verbessern müssen, um die Chancen für einen reibungslosen Übergang zu erhöhen.

Darüber hinaus ermöglicht eine frühzeitige und effektive Unternehmensnachfolgeplanung die Zusammenstellung Ihres Teams. Sie können sich Zeit nehmen, um nach Beratern zu suchen, die die Probleme in einem multidisziplinären Ansatz angehen. Um den Fehler zu vermeiden, alle strategischen Meinungen aus dem Familienkreis zu beziehen, können Sie sich an unabhängige Stellen wenden, um objektive Meinungen zu Ihren Plänen einzuholen. Unabhängige Beratungsunternehmen wie Damalion können Ihnen die Instrumente und Strategien an die Hand geben, die Sie benötigen, um Ihre Vision mit Leben zu erfüllen. Eine Übergangsphase könnte auch der perfekte Zeitpunkt sein, um zu prüfen, wie das Familienunternehmen die neuesten Trends in der digitalen Technologie integrieren kann. Vergessen Sie schließlich nicht, die Voraussetzungen für den Geschäftsbetrieb nach dem Übergang zu schaffen.

Umgang mit dem Vollzug nach dem Übergang

Wenn die Planung und Durchführung der Unternehmensnachfolge gut verläuft, wissen Sie, dass Sie beim Ausstieg das Beste für Ihr Unternehmen getan haben. Bedenken Sie jedoch, dass ein reibungsloser Übergang keine Garantie für eine hervorragende Leistung in der Folgezeit ist. Diese Phase erfordert geduldiges Training und Coaching-Strategien, die sicherstellen, dass das Unternehmen auf dem Weg zu nachhaltigem Wachstum ist.

Es kann das Unternehmen teuer zu stehen kommen, wenn die Führungskräfte bei der Ausarbeitung von Plänen und Strategien auf unterschiedliche und neue Meinungen verzichten. Erfahren Sie hier mehr darüber, wie Damalion Ihre Möglichkeiten bei einer Unternehmensnachfolge in der Familie unterstützen und erweitern kann.