Ein Leitfaden für Anfänger, wie man in Cryptocurrency investiert - Damalion - Independent consulting firm.

Kryptowährungen entwickeln sich schnell zu einer wertvollen Anlageklasse, die ihren Anlegern die Chance auf hohe Renditen bietet. Während viele Regierungen noch immer skeptisch gegenüber ihrem Potenzial sind und sich weigern, die dringend benötigte Unterstützung zu leisten, entwickeln sich Kryptowährungen zu einer vielversprechenden Anlageklasse, in die Millionen von Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt investieren. Die beträchtlichen Renditen, die sie für einen kurzen Zeitraum versprechen, inspirieren immer mehr Anleger, einen Teil ihrer Eier in Kryptowährungen zu legen.

Als Einsteiger sollten Sie einige Grundlagen kennen, bevor Sie in Kryptowährungen investieren.

  • Erfahren Sie mehr über Kryptowährungen und wählen Sie die beste Währung für Ihre Investition

Obwohl es keine organisierte Struktur für den Handel mit Kryptowährungen gibt, ist es ein Muss, eine Due-Diligence-Prüfung durchzuführen, bevor man sich in die Welt der New-Age-Währung stürzt. Wie bei jeder anderen Art von Investition auf dem Markt müssen Sie sich ein klares Bild davon machen, in was Sie investieren. Für den Anfang ist es wichtig, sich über die Investitionsmöglichkeiten einiger der meisten Kryptowährungen zu informieren.

Da Kryptowährungen derzeit keine staatliche oder private institutionelle Unterstützung haben, ist es wichtig, dass Sie realistische Erwartungen haben. Wenn Sie zum Beispiel in Bitcoin investieren wollen, müssen Sie verstehen, dass Sie als Anleger weitgehend von Leuten abhängig sind, die bereit sind, mehr zu investieren als das, was Sie bezahlt haben, um in das Spiel einzusteigen. Im Grunde genommen sind Kryptowährungen vollständig von Markttrends abhängig, damit Sie Gewinne erzielen können.

Neben Bitcoin gibt es weitere beliebte Kryptowährungen wie Ethereium, Dogecoin, Cardano, XRP und viele mehr. Es ist auch wichtig, sich über die verschiedenen Krypto-Börsen zu informieren, auf denen Sie digitale Währungen kaufen und verkaufen können. Zu den beliebtesten gehören Binance, Kraken, Coinbase, Kuber, Gemini und viele mehr.

  • Ein Handelskonto eröffnen

Um Ihre Investitionsreise in digitale Währungen zu beginnen, müssen Sie ein eigenes Handelskonto eröffnen. Wählen Sie eine Krypto-Börsenplattform, die Sie für Ihre Investitionen nutzen möchten. Ein Krypto-Bankkonto funktioniert ähnlich wie ein herkömmliches Bankkonto. Bei der Registrierung müssen Sie Informationen und finanzielle Nachweise über die Dienstleistungen, in die Sie investieren möchten, den Gesamtbetrag der finanziellen Investition und die Verfügbarkeit von Münzhandelsoptionen angeben. Bei den meisten digitalen Währungsumtauschplattformen müssen Sie die üblichen KYC-Daten (Know Your Customer) angeben und Ihre Zahlungsoptionen vereinbaren.

  • Beobachten Sie Ihre Investitionen genau

Eine wichtige Sache, die Sie über Kryptowährungen wissen müssen, ist, dass sie von Natur aus sehr volatil sind. An manchen Tagen kann ihr Wert astronomisch fallen und plötzlich wieder in die Höhe schnellen. Solange Sie kein gut informierter oder erfahrener Investor sind, der Trades schnell ausführen kann oder ein tiefes Verständnis für den digitalen Währungsmarkt hat, ist es immer besser, als vorsichtiger und praktischer Investor zu beginnen. Die Volatilität von Kryptowährungen kann Sie leicht erdrücken, daher sollten Sie zu Beginn vorsichtig sein.

  • Kryptowährungen mit anderen Vermögenswerten halten

Wenn Sie über die finanziellen Mittel verfügen, aber nicht die Zeit haben, sich mit dem Kryptomarkt zu beschäftigen, können Sie sich an traditionelle Online-Broker wenden. Es gibt viele Unternehmen, die es Anlegern wie Ihnen ermöglichen, Kryptowährungen neben Anleihen und Aktien zu halten. Websites wie SoFi Invest, Robinhood und TradeStation sind sowohl für Anfänger als auch für aktive und fortgeschrittene Trader geeignet.

  • Bewerten Sie Ihre Risiken

Beim kurzfristigen Handel mit einem Vermögenswert weiß jeder gute Anleger, wie er seine Risiken beherrschen kann. Auf volatilen Märkten wie dem der digitalen Währungen ist dies eine wichtige Aktivität, die Sie niemals außer Acht lassen sollten. Planen Sie entsprechend, indem Sie eine Backup-Strategie entwickeln, um Ihre Verluste zu begrenzen. Hier sind einige Prozesse, die Sie bei Investitionen in Kryptowährungen beachten sollten:

  1. Wenn Sie planen, langfristig in Kryptowährungen zu investieren, ist ein guter Tipp von Experten, niemals zu verkaufen, unabhängig vom Preis.
  2. Wenn Sie ein kurzfristiger Krypto-Investor sind, müssen Sie strenge Regeln dafür aufstellen, wann Sie verkaufen. Ein Rückgang von 10 % könnte für Sie mehr als genug sein, um zu verkaufen, was Sie haben. Dies ist ein praktischer Schritt, wenn Sie später nicht einen großen Verlust erleiden wollen.
  3. Es ist ratsam, einen bestimmten Geldbetrag für den Handel mit Kryptowährungen zur Seite zu legen. Für Anfänger empfiehlt es sich, nur einen kleinen Prozentsatz des Geldbudgets für den Handel zu verwenden. Wenn Sie einen Verlust erleiden, verfügen Sie immer noch über finanzielle Mittel, mit denen Sie in Zukunft handeln können.
  • Investieren Sie nie mehr, als Sie sich nicht leisten können zu verlieren

Vermeiden Sie es, Ihr gesamtes Geld in spekulative Anlagen zu stecken. Egal wie profitabel der Kryptowährungsmarkt ist, es kann Ihnen trotzdem schaden, wenn die Preise exponentiell fallen. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Investitionen nicht auf eine einzige digitale Währung konzentrieren.

  • Sichere Aufbewahrung von Kryptowährungen

Vergessen Sie nie, das Sicherheitsniveau des Online-Brokers oder der Börse, die Sie benutzen, zu bewerten. Rechtlich gesehen sind Sie der Eigentümer, aber eine dritte Partei ist hauptsächlich für die Sicherheit Ihres digitalen Vermögens verantwortlich. Wenn Sie kein Vertrauen in deren Sicherheitsmerkmale haben, sollten Sie Ihre Kryptowährung in einer Krypto-Brieftasche aufbewahren, damit Sie Ihre Münzen offline halten können, wo sie vor Hackern sicher sind.

Als vertrauenswürdiges Unternehmensberatungsunternehmen ist Damalion bereit, Anlegern bei der Eröffnung eines Krypto-Kontos zu helfen und ihr Vermögen in einer dynamischen Reihe von Möglichkeiten, einschließlich Kryptowährungen, zu vermehren. Rufen Sie noch heute einen Damalion-Experten an, um die ersten Schritte zu unternehmen.

Diese Informationen sind nicht als Ersatz für eine individuelle Steuer- oder Rechtsberatung gedacht. Wir empfehlen Ihnen, Ihre spezielle Situation mit einem qualifizierten Steuer- oder Rechtsberater zu besprechen.