Die Strukturierung einer luxemburgischen SICAV (offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital) richtet sich in erster Linie nach dem Rahmenwerk für Spezial-Investmentfonds (SIF) und Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren (OGAW ).

Luxemburgische SICAV

Alle SICAV-Anteile (Investmentgesellschaft mit variablem Kapital) sind für das Publikum zugänglich, wobei sich die Kurse nach dem Nettoinventarwert des Fonds richten. Wenn Sie mehr über die luxemburgische SICAV als den von Ihnen gewählten Investmentfonds erfahren möchten und die Gründung eines solchen Fonds planen, steht Ihnen einer unserer Damalion-Experten gerne zur Verfügung.

Diese Informationen sind nicht als Ersatz für eine individuelle Steuer- oder Rechtsberatung gedacht. Wir empfehlen Ihnen, Ihre spezielle Situation mit einem qualifizierten Steuer- oder Rechtsberater zu besprechen.