Quick Facts über den FCP Luxemburg: Gemeinsamer Investmentfonds - Damalion - Independent consulting firm.

Ein Luxemburger Gemeinsamer Investmentfonds (FCP) ist Reservierter alternativer Investmentfonds ohne Rechtspersönlichkeit. In der Regel handelt es sich um ein unreguliertes Vehikel, das direkt von einer luxemburgischen Verwaltungsgesellschaft verwaltet wird.

Anleger des Gemeinsamen Luxemburger Investmentfonds

Die Anleger eines Luxemburger Investmentfonds zeichnen Anteile, die nur einen Teil des Investmentfonds darstellen. Die Bestimmungen zur effektiven Verwaltung eines luxemburgischen gemeinsamen Investmentfonds (FCP) sind in seiner Satzung enthalten. Alle einschlägigen Entscheidungen, die im Rahmen des Gemeinsamen Investmentfonds (FCP) getroffen werden, werden von einem Anlageverwalter im Namen seiner Anleger erleichtert.

Mit seiner langjährigen Erfahrung im Bereich der Unternehmensgründung bietet Damalion ein umfassendes Beratungsangebot, um gut informierten privaten und institutionellen Anlegern dabei zu helfen, das richtige Investitionsvehikel für ihre Bedürfnisse zu finden und die verschiedenen Vorteile einer Fondsgründung in Luxemburg zu maximieren. Sollten Sie Fragen zur Gründung von alternativen Investmentvehikeln im Großherzogtum haben, stehen Ihnen unsere Damalion-Experten zur Verfügung, um die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Anlagemöglichkeit zu besprechen.

Diese Informationen sind nicht als Ersatz für eine individuelle Steuer- oder Rechtsberatung gedacht. Wir empfehlen Ihnen, Ihre spezielle Situation mit einem qualifizierten Steuer- oder Rechtsberater zu besprechen.