Die Tschechische Republik kann auf eine lange Tradition in der industriellen Produktion zurückblicken und verfügt über eine der am besten ausgebildeten Belegschaften in Europa. Die Tschechische Republik verfügt über eine starke Wirtschaft, die sich stetig entwickelt, und genießt ein hohes Maß an ausländischen Investitionen, die durch verschiedene politische Maßnahmen gefördert werden. Aus diesem Grund versuchen viele Menschen, ein Unternehmen in diesem erfrischend ästhetischen Terrain zu gründen.

Vorteile einer Geschäftstätigkeit in der Tschechischen Republik

  • Die Tschechische Republik liegt im Zentrum Europas und fungiert als Tor zu den östlichen und westlichen Märkten.
  • Als Mitglied der EU profitiert jedes Unternehmen in der Tschechischen Republik von den Handelsbeziehungen und Wirtschaftsbeziehungen mit den meisten Wirtschaftszentren der Welt.
  • Es gibt keinen Mangel an gut ausgebildeten, qualifizierten und professionellen Arbeitskräften im Land, so dass die Standards für die Beschäftigungsfähigkeit für die Unternehmen förderlich sind.
  • Die Tschechische Republik weist ein hohes Maß an Unternehmergeist und günstige Bedingungen für die Geschäftstätigkeit auf.
  • Das Land zeichnet sich durch einen hohen Lebensstandard und eine pulsierende Wirtschaft aus.

Formen von Unternehmensstrukturen in der Tschechischen Republik

Es ist möglich, ein Unternehmen in der Tschechischen Republik in den folgenden Organisations- und Rechtsformen zu registrieren oder zu kaufen.

  • S.R.O. (společnost s ručením omezeným), Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
  • A.S. (akciová společnost), Gesellschaft mit beschränkter Haftung.
  • “Živnostenský list”, Privatunternehmer.
  • V.O.S. (veřejna obchodní společnost), Öffentliches Handelsunternehmen.
  • K.S. (komanditní společnost), Kommanditgesellschaft.
  • “Družstvo”, Genossenschaft in der Tschechischen Republik.

Wie man ein Unternehmen in der Tschechischen Republik anmeldet

Der endgültige Ablauf der Unternehmensgründung in der Tschechischen Republik ist wie folgt:

  1. Auswahl derfür Ihre Geschäftstätigkeit am besten geeigneten Unternehmensform (die beliebtesten Rechtsformen in der Tschechischen Republik sind Gesellschaften mit beschränkter Haftung und Aktiengesellschaften)
  • Entscheiden Sie sich für einen Firmennamen – Die Eintragung eines Firmennamens in der Tschechischen Republik hängt von der Verfügbarkeit und Akzeptanz ab. Der vorgeschlagene Firmenname kann bei der Geschäftsstelle des regionalen Handelsgerichts überprüft werden.
  • Strafregisterauszug – Besorgen Sie Bescheinigungen über ein einwandfreies Strafregister der Führungskräfte (Auszug aus dem Strafregister des Herkunftslandes)
  • Grundbuchauszug – Legen Sie einen Nachweis über den eingetragenen Sitz des Unternehmens vor.
  • Vorschuss auf das Mindestaktienkapital – Bei der Unternehmensgründung muss das Mindestaktienkapital, falls vorhanden, bei einer Bank hinterlegt werden.
  • Gewerbescheine und Genehmigungen einholen – Je nach Art der Tätigkeit, die Ihr Unternehmen ausüben möchte, müssen Sie die erforderlichen Gewerbescheine und Genehmigungen beantragen.
  • Notarielle Beglaubigung des Gesellschaftsvertrags – Entwerfen Sie den Gesellschaftsvertrag und lassen Sie ihn, ebenso wie die Satzung, von einem Notar in der Tschechischen Republik beglaubigen.
  • Registrieren Sie Ihr Unternehmen im Handelsregister – Um die Registrierung abzuschließen, lassen Sie den Antrag an das zuständige Landgericht von allen ersten Geschäftsführern vor einem Notar unterschreiben und reichen Sie ihn anschließend beim Handelsregister ein.
  • Erhalten Sie eine Steueridentifikationsnummer – Die Registrierung für die Einkommenssteuer erfolgt gleichzeitig, und ein Unternehmen erhält seine Steueridentifikationsnummer bei Einreichung des Unternehmensantrags.

Erforderliche Dokumente für die Unternehmensregistrierung in der Tschechischen Republik

  • Der Geschäftsname des Unternehmens
  • Anschrift des eingetragenen Firmensitzes, zusammen mit dem entsprechenden Nachweis.
  • Einzelheiten zu den vom Unternehmen durchzuführenden Tätigkeiten
  • Gründungsurkunde und Satzung.
  • Gewerbeberechtigungsschein
  • Unterschriftsproben der Aktionäre und Geschäftsführer
  • Nachweis des eingezahlten Bankkapitals
  • Auszug aus dem Strafregister für jedes Mitglied des Unternehmens

Kosten für eine Firmengründung in der Tschechischen Republik

Für die Eintragung eines lokalen Unternehmens fallen in der Tschechischen Republik die folgenden Gründungskosten an:

  • Eintragungsgebühr: Die Hauptgebühr für die Eintragung bei einem öffentlichen Notar in der Tschechischen Republik beträgt 2.000 CZK für eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, während die Gebühr für die Eintragung beim Registergericht höher sein kann.
  • Kosten für ein virtuelles Büro: Das virtuelle Büro ist die beste Möglichkeit, eine Geschäftsadresse in diesem Land zu haben, und seine Kosten beginnen ab einem Euro.
  • Kosten für das Mindeststammkapital: Bei einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung beträgt das erforderliche Mindeststammkapital 1 CZK.
  • Kosten für die Buchführung: Sie umfassen Buchführungsdienste und steuerliche Unterstützung; die Kosten beginnen bei 50 EUR/Monat.

Die Anmeldung eines nahe gelegenen Unternehmens lässt auf die damit verbundenen Kosten für die Organisationsentwicklung in der Tschechischen Republik schließen:

Eröffnung eines Geschäftskontos in der Tschechischen Republik

Die Eröffnung eines Bankkontos für ein Unternehmen hilft dabei, persönliche Verbindlichkeiten vom Unternehmen zu trennen. Jedes Unternehmen mit Sitz in der Tschechischen Republik muss ein Bankkonto eröffnen, indem es die wichtigsten Dokumente der Firma, wie die Satzung, beschafft. Zunächst wird ein provisorisches Bankkonto für die Einzahlung des Mindeststammkapitals eröffnet, und dann wird ein ständiges Bankkonto für die Finanzgeschäfte des Unternehmens eingerichtet.

Damalion unterstützt Sie bei der Gründung Ihres Unternehmens in der Tschechischen Republik, indem wir Ihnen bei der Erstellung der Gründungsdokumente, der Beauftragung eines lokalen Wirtschaftsprüfers, der Bereitstellung eines eingetragenen Firmensitzes und zahlreichen anderen relevanten Angelegenheiten helfen. Kontaktieren Sie jetzt Ihren Damalion-Experten, um Ihr Unternehmen in der Tschechischen Republik zu registrieren.